Ingenieurbüro Wempe & Partner in Visbek
Gruppenbild des Ingenieurbüros Wempe & Partner in Visbek

Das sind wir

Franz Wempe, gelernter Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, gründete nach seinem absolvierten Studium der Versorgungstechnik und neun Jahre als technischer Angestellter beim Staatshochbauamt Oldenburg-Nord am 01.04.1991 sein Ingenieurbüro im Corveyweg 10, in Visbek.

Das erste Büro war in den Geschäftsräumen seines Vaters Heinrich Wempe, dem damaligen Bürgermeister von Visbek, eingerichtet. Innerhalb von kurzer Zeit expandierte der Arbeitsraum von einem kleinen Zimmer auf eine Stockwerksgrundfläche von 160 m², wo sich zunächst die Arbeitsplätze von sieben Angestellten befanden.

Im Jahr 2012 wurde ein wesentlicher Meilenstein gesetzt. Zusätzlich zum Fachbereich Versorgungstechnik entstand der Fachbereich Elektrotechnik und Gebäudeautomation.

Seine Tochter Christina Stelmaszyk-Wempe leistete anfangs noch als Quereinsteigerin Unterstützung, als Sie parallel dazu an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften ihren Master für den Fachbereich Energiemanagement absolvierte. Mit der nun zusätzlichen technischen Spezialisierung für breitgefächerte Themen wie Energiemanagement und Gebäudeautomation wird das florierende Ingenieurbüro weiter ausgebaut.

Im Jahr 2015 wurde das Ingenieurbüro Wempe in das Partnerschaftsregister eintragen und somit in die Partnergemeinschaft Ingenieurbüro Wempe & Partner umgewandelt. Seit diesem Zeitpunkt teilt sich das Vater-Tochter Duo die Geschäftsführung und hält das Familienunternehmen auf Erfolgskurs.

Aufgrund der stetig wachsenden Anzahl der Mitarbeiter agieren diese, im Corveyweg 10, mittlerweile auf drei Stockwerke verteilt und realisieren mit modernster Hard- und Software regionale sowie überregionale Projekte.